2022

 

 

Beim November Stammtisch am 13.11. machten wir Pläne für die Cabrio Saison 2023 !

Saisonabschluss 2022

Aufgrund eines goldenen Oktobers, entschlossen wir uns kurzfristig, trotz recht geringer Teilnehmerzahl, ein schönes Saisonfinale durchzuführen.

Bereits morgens strahlte die Sonne am Treffpunkt Forsthaus in Aerzen. Von dort aus starteten wir über Gellersen nach Bad Pyrmont. Es ging über die Ottensteiner Hochebene nach Polle in Richtung Holzmindener Weserbrücke. Entlang der Weserlandesgrenze streiften wir Fürstenberg, Bad Karlshafen und Klostergut Bursfelde bis sich uns dann noch die Chance auf tolle Weserfotos in Gieselwerder bot.

Nach einer kleinen Pause war dann auch fast unser Etappenziel Uslar erreicht. Auf Kaffee und Kuchen klönten wir über die gefahrene Strecke und die tollen Herbsteindrücke der Ausfahrt.

Die Rückfahrt durch den Solling toppte dann sogar noch die Bisherigen des Hinwegs. Grandios! Über Eschershausen führte der Weg zum Schluss in die Heimat nach Hameln, wo sich der Tross auflöste.

Wir freuen uns auf derartige Ausfahrten in 2023...!

 

Hier geht es zur Bildergalerie :

Besuch der Grundmann Sammlung 04.09.2022

Die Cabrio Freunde sind wieder aktiv. Wie auch viele anderen kleinen Clubs fiel es auch uns schwer nach der "Corona Akut-Zeit" wieder in den Tritt zu kommen.

Doch die Sommerstammtische waren gut besucht und sogar Neuzugänge und Interessenten haben zu uns gefunden. Dies war sicher auch unseren neuen Flyern zu verdanken (s.u.). Im Juli wurden unsere Pläne nun konkret, über all die Jahre haben wir doch übersehen, welches Oldtimer-Mekka sich direkt vor unserer Haustür befindet: Das Grundmann Museum in Hessisch Oldendorf - Ein Muss für jeden VW Käfer und Transporter Fan. Die Führungen dort sind häufig ausgebucht, deshalb mussten wir uns für einen Termin Anfang September entscheiden.

Der Altweibersommer hätte sich an diesem Tag für eine Ausfahrt kaum besser zeigen können. Vom Treffpunkt Forsthaus Aerzen aus, haben wir uns im Zickzackkurs an der Niedersächsisch-Westfälischen Landesgrenze entlang gehangelt. Idyllische Passagen zwischen Bösingfeld, Hohenhausen und Rinteln waren eine Wiedergutmachung der vergangenen Zeit. Endlich wieder gemeinsames Fahrvergnügen.

Zwischenstopp in Rinteln war ein Biergarten an der Weser. Bei Snack und Käffchen sah man dem Hause Grundmann schon mit Spannung entgegen.

Vor Ort wurden die Erwartungen sogar übertroffen. Die sagenhafte Sammlung mit unzähligen Einzelstücken der VW-Geschichte ließ niemanden von uns aus dem Staunen kommen. Gerade auch weil die Führung so perfekt und interessant gestaltet wurde.

Zum Abschluss gab es noch bei bestem Sommerwetter ein Eis in der Innenstadt von Hessisch Oldendorf.

Bitte bald wieder mehr davon!

 

Hier geht es zur Bildergalerie :

Der Neue Flyer!

 

 

 

Frisch einlaminiert.

Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen
© Administratoren Carlo Kapke & Frank Milke